5. JUNI 2021:
FENSTERL PARADE ERÖFFNET PRIDE-MONAT JUNI

LGBTIQ-Community und all ihre Verbündeten setzen ein starkes Zeichen nach einem harten Jahr.

Wien – Im vergangenen Jahr hat es auch die LGBTIQ-Community ordentlich durchgebeutelt. Die anfängliche Zuversicht, unsere Gesellschaft könne im Zuge der Pandemie aufwachen und solidarisch miteinander umgehen, hat sich ins Gegenteil verkehrt. Verschwörungstheorien und einfache Antworten auf komplexe Themen haben sich durchgesetzt, Regenbogenfahnen wurden auf offener Bühne zerrissen, Ungarn und Polen haben den Weg der Menschenrechte verlassen.

Wenig Positives ist aus dem Jahr der Pandemie entstanden. “Doch das, was wir gemeinsam geschafft haben, das lassen wir uns nicht mehr nehmen. Mit der FENSTERL PARADE hat sich die Wiener LGBTIQ-Community 2020 – am Beginn der Coronakrise – für kurze Zeit die Sichtbarkeit im öffentlichen Raum zurückerobert. Es war ein wunderbarer, kollektiver Moment”, sagen die Organisatorinnen der Aktion. Ein Jahr und tausende Schicksalsschläge später kommt die FENSTERL PARADE zurück und darf den “Pride-Monat” Juni eröffnen.

So läuft die Fensterl Parade 2021 ab

→ Am 5. Juni 2021 ruft die FENSTERL PARADE als Teil der LGBTIQ-Community ihre Freund:innen und Verbündeten dazu auf, auf Fenstern und Balkonen ein Zeichen zu setzen: mit Regenbogenfahnen,Transparenten, und aktivistischen Botschaften. “Aufmascherln” ist angesagt!

→ Zwischen 13 und 17 Uhr liefert Radio FM4 auch heuer wieder das musikalische Programm zur FENSTERL PARADE. “Zeigt euch an euren Fenstern oder nehmt eure Liebsten und die Soundbox mit in den Park, haltet Abstand, tragt Maske. Und vor allem: Seid laut und sichtbar”, heißt es vom Team der FENSTERL PARADE.

→ Wie im Vorjahr führen auch heuer wieder Radrouten mit Soundbikes durch Wien. Nähere Infos dazu folgen auf den Kanälen der FENSTERL PARADE.

→ Die FENSTERL PARADE begleitet die Teilnehmenden auf Instagram: @fensterlparade, #fensterlparade

Eine außergewöhnliche Regenbogenfahne für eine außergewöhnliche
Zeit

Die erste FENSTERL PARADE hat mit einer besonderen Fahne gestartet. Und diese Fahne bleibt. Sie steht für eine außergewöhnliche Zeit. In den vergangenen Monaten haben wir erlebt, dass Grenzen verschwimmen und Perspektiven sich verändern. Die bunten, ineinander verlaufenden Streifen der Fahne verdeutlichen dies. Und da es sich um die FENSTERL PARADE handelt, darf natürlich das Fenster auf der Fahne nicht fehlen.

Auf der Website fensterlparade.org steht diese ganz spezielle Regenbogenfahne zum Download bereit. Zusätzlich können bis 21. Mai 1.000 Stück kostenlos über den Webshop bestellt werden. Also schnell sein!

Ausgewählte Lokale, Vereine und Geschäfte werden auch heuer wieder als Abholstationen für Fahnen fungieren. Regelmäßige Updates auch dazu gibt es auf den Kanälen der FENSTERL PARADE.