„Lasst´s INN´s #Brückenbauen“

CSD-Innsbruck 2021 Demo am 14. 8. 2021

Heuer haben wir nach langem Hin und Her und vielen Unklarheiten doch noch einen Termin im August möglich machen können: Das Wochenende in Innsbruck vom 13. bis zum 15. August wird BUNT!

Dabei erwarten Dich Freitag bis Sonntag verschiedene Events und es gibt tolle Preise beim DRAG-BINGO mit Gigi La Pajette zu gewinnen. Die Kärnten-Hamburger Drag-Queen, die Ihr wahrscheinlich aus Salzburg, oder auch aus Klagenfurt kennt, wird uns – während sie die Bälle zieht – ordentlich die Lachmuskeln trainieren. Auch die UNITED QUEENS OF MUNICH sind das ganze Wochenende mit von der Partie, ob im HOSI-Tirol Vereinszentrum an der Theke, bei der Runde durch das Innsbrucker Nachtleben (nach dem Bingo) und natürlich auch am Samstag, bei der Parade und im „Regenbogen-Derf´l“.

Neue Route, Neue Location!

Diesmal alles direkt im Herzen von Innsbruck, im Kulturquartier zwischen Landestheater und Hofburg. Menschen aus der Community wird hier eine Stimme am Open Mic gegeben.

Hier startet die Parade um 15.00 Uhr. Sie führt von Landestheater aus am Inn entlang; an der Altstadt und Innbrücke vorbei, über die zwei wunderbaren neuen Regenbogen-Zebrastreifen; vorbei am Landesmuseum, Landhaus, (Friends-Bar & Bacchus) und Triumphpforte; durch die Maria-Theresien-Straße um dann das Rathaus zu umrunden und schließlich an der Innbrücke vorbei, wieder am Inn entlang zum Theaterplatz zurück.

Das Motto kommt nicht Wahllos daher

Heuer wurde beiden Aktionstage „Kreuz & Queer“ zur katholischen Kirche und für heteronormative Menschen zur Erfahrungswelt queerer Personen durch das Projekt Q+YOU – welches auf der Glasbrücke in Kufstein ausgestellt ist – Brücken gebaut.

Dennoch gibt es noch viele Brücken zwischen „Ufern“ zu bauen

Für die vollständige rechtliche Gleichstellung, Awareness in Bildung und Ausbildung (vor allem für Personen im öffentlichen Dienst), doch auch in der Community braucht es neue stärkere Brücken: zur Unterstützung unserer Geschwisterorganisationen in Nachbarländern und Partnerstädten, untereinander, zu verschiedenen (Gender-) Identitäten, Ausdrucksformen und allen Teilen der Community, Körpertypen, Erscheinungsbild, Kultur, unser aller queeren Geschichte, aber auch zu (oft immer noch) tabuisierten Themen wie HIV-positiv zu leben oder Chemsex.

Wir sind alle EINE große Familie. #Innsbruckistbunt #Tirolistbunt #Österreichistbunt

Sei dabei, auch wenn´s recht kurzfristig ist.

Es ist eine wunderbare Gelegenheit sich wiederzusehen, neue Vernetzungen zu knüpfen und vor allem:
Geschlossenheit der Regenbogengemeinschaft  und den Rückhalt der Gemeinschaft untereinander zu zeigen – im Alpenraum, auch über die Grenzen von Tirol und Österreich hinaus.

Was Euch erwartet, findet Ihr unter www.csd-innsbruck.at bzw. www.hositirol.at oder unseren Social Media Kanälen, siehe QR-Codes!

Einen Abschlussbericht über die gesamte Veranstaltung findet Ihr im XTRA! 375!