Conchita WURST: BODYMORPHIA

Bodymorphia heisst der neue, energetische Track von Conchita Wurst, der sich um Selbstliebe dreht und dazu einlädt, die Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu sprengen. Er ist einer von zwei Songs, die Tom Neuwirth für die ARISE Grand Show geschrieben hat, die neue Show im Friedrichstadt-Palast Berlin. Nach der Premiere am 22. September ist Bodymorphia für zwei Jahre lang allabendlich exklusiv auf der größten Theaterbühne der Welt zu hören und sehen. 

„Won’t give you time to approve all my needs / ‚cause you don’t know of the world in my dreams / and I’m ready to be seen again“ lautet eine Textzeile des neuen Tracks Bodymorphia von Conchita Wurst. Gemeinsam mit dem Musik-Produzenten Albin Janoska hat Tom Neuwirth diese Nummer für die neue ARISE Grand Show des Friedrichstadt-Palast Berlin geschrieben und thematisiert damit Lebensfreude, Selbstbestimmtheit und den Stolz auf das eigene Wesen, losgelöst von Anerkennung Dritter.

„Ich habe schon lange aufgehört, nach Erlaubnis zu fragen, mein Leben in vollen Zügen zu genießen, und ich brauche auch keine Bestätigung, von niemandem. Wenn ich Zuhörenden – und nicht zuletzt ja auch allen Menschen, die die ARISE Show in den kommenden zwei Jahren live sehen werden – einen klitzekleinen Motivationsschub geben kann, ihr eigenes Leben ein Stückchen freier zu leben und mehr zu genießen, dann bringt der Song mehr ins Rollen, als ich mir hätte wünschen können.“, freut sich Tom Neuwirth a.k.a. Conchita Wurst.

Während er mit sphärischen Klängen startet, nimmt der Track schnell Fahrt auf und liefert starke Synth-Beats, zügige Rap-Passagen und eingängige Melodien.

„Wir haben vor mittlerweile fast drei Jahren begonnen, gemeinsam mit dem Team des Friedrichstadt-Palast an dieser Nummer zu arbeiten, und ich bin glücklich, dass sie pandemiebedingt zwar verspätet, aber nun doch endlich veröffentlicht wird!“ berichtet er weiter.

„Für meinen Produzenten Albin Janoska und mich war es ein ganz neuer Prozess, einen Song nach spezifischen Vorgaben zu schreiben, wo beispielsweise rhythmische Akzente an bestimmten Stellen gesetzt oder spezifische Schlüsselworte im Text eingebaut werden müssen. Das war eine spannende Erfahrung, insbesondere dann auch zu sehen, wie das Ergebnis dann im Rahmen der Show mit der fantastischen Inszenierung aufblüht. Und nicht zuletzt freuen wir uns sehr darüber, dass meine Fans die Nummer so auch mit meiner Stimme hören können!“, fügt Tom Neuwirth hinzu.

Die ARISE GRAND SHOW ist weltweit die erste Neuproduktion dieser Größe, die seit Beginn der Pandemie eine Uraufführung feiert. Extravaganz und Grandezza kehren zurück auf die größte Theaterbühne der Welt, mehr als 100 Personen aus 26 Nationen sorgen mit ihren künstlerischen Höchstleistungen für jene Gänsehaut-Momente, die uns allen so gefehlt haben. „Arise“ bedeutet aufzustehen, nicht aufzugeben, sich den Glauben an die unsterbliche Kraft der Liebe zu bewahren. Die neue Grand Show dreht sich um den Fotografen Cameron, der seine Muse verliert und mit ihr die Inspiration, bis die Zeit gekommen ist, um die alten Fotos mit Licht zu neuem Leben zu erwecken. ARISE entfacht einen Gefühlssturm, der Herzen mit seinen mächtigen und prächtigen Bildern berühren wird. Anrührend und aufwühlend, erfüllt mit Hoffnung, Glück und Lebensfreude. Infos unter www.palast.berlin

Live mit Band ist Conchita Wurst im Februar 2022 zurück auf den Bühnen in Köln (7. Februar), Berlin (8. Februar), Hamburg (9. Februar) und Prag (10. Februar),  sowie in München (15. Februar), Linz (17. Februar), Graz (18. Februar) und Wien (19. Februar). Tickets unter conchitawurst.com/events

Bodymorphia ist am Freitag, den 24 September bei SINGODD RECORDS erschienen.

Fotos: Conchita WURST – BODYMORPHIA © TNRB