MADAME

«Madame» ist das international vielfach preisgekrönte Porträt zweier außergewöhnlicher Mitglieder ein- und derselben Familie: nämlich einerseits das seiner Großmutter väterlicherseits, Caroline, einer im Geschäftsleben sehr erfolgreichen, in Liebesdingen jedoch zeitlebens unglücklichen Frau – und andererseits das Porträt von ihm selbst, dem schwulen Jungen, der sich seine Homosexualität lange nicht eingestehen wollte

WIR BEIDE

Nach außen hin ist Nina nur die nette Nachbarin von gegenüber, aber für Madeleine ist sie die Liebe ihres Lebens. Schon seit Jahren führen die beiden eine geheime Beziehung und träumen davon, gemeinsam ein neues Leben in Rom zu beginnen. Doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen.

ALS WIR TANZTEN

Merab trainiert seit jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin im nationalen georgischen Staatsballett. Als der charismatische und ungezwungene Irakli auftaucht, wird Merabs Welt unversehens auf den Kopf gestellt. Der Neue wird zu seinem größten Rivalen und zu seiner größten Leidenschaft. Wird Merab alles riskieren?