2012 | 275

XTRA! 2012 | 275

XTRA! 2012 | 275

Cover: New York 2011 (Foto: Klaus Peter Walser – www.x-posed.at)

Coverbezug: Das 25. XTRA! unter graphischer Leitung von Klaus Peter Walser

18. XTRA! Coverwahl: Mit XTRA! u.a. zum Kreativball 2013

Life Ball-Family: Erste Ticket-Aktion für den Jubiläums-Life Ball

Lust auf schamlose Kultur?: FSSK 12-Festwochen im April

► Robert Waloch in Zum Beispiel: Rent-Boys – Gedanken zum neuen Film von Rosa von Praunheim

► Helmut Graupner in aufRecht: Zwangs-HIV-Tests

Gossip, Gossip: Boy + Toy = Joy?: Internet-Tratsch über Boys als Toys

► Rund um Tisch und Küche: Kater-Frühstück-Variationen in Harriettes Küchenkastl

Advent-Kalender: Der XTRA!-Kulturspaziergang

Die Opernloge: Neues vom CD- und DVD-Markt

Kultur-Splitter: „Kasperl.Herz“ by Oliver Vollmann; „Regenbogenlicht“ by Ulrike Karner;
„Die Präsidentinnen“ mit Lucy McEvil; Tim Fischer singt Gerhard Woyda

Am___Strich: Die Fünfer-Losch’ – Geschichten, die das Szene-Leben schrieb

Der XTRA!-Bücherschrank – Empfehlungen für Leseratten:
Aprikose im Kopf; Auszeit; Abgesang; Familiengrab; Steirerblut; Annäherung

Internationale Splitter und Meldungen:
US: 1st Caucus; US: Ohne Caucus; US: Anti-Mobbing?; US: Mord oder Totschlag?; US: Exposed; FR: Exposé; GB: Briefmarken-Trost; SE: Mogel-Model?; DK: Payback Time; DE: Kardinalstugenden

Österreich-Splitter & Community-News:
In Linz – da…; In Linz & Umgebung; Wiener (Miss-)Bräuche; NÖ.: Im Trio stark; OÖ.: Mit Hammer & Messer!; Wien: Mit Geld; Wien: Licht & Schatten; Olivia Jones & Drama-Lounge @ Praterdome; Muskeln pur im Hard On; Punschstand des CKF

Veranstaltungen: Community-Termine für den Erscheinungszeitraum (19. Jänner – 26. Februar 2012) – regelmäßige, wöchentliche Termine übersichtlich kompiliert

XTRA!-TV- und Filmempfehlungen:
„Wilde Herzen“: Montag, 06. Februar 2012, 02.35 Uhr, 3sat
„I Killed My Mother“: Mittwoch, 08. Februar 2012, 22.55 Uhr, Arte
„Voll das Leben“: Mittwoch, 15. Februar 2012, 00.35 Uhr, ZDF

Alle relevanten Adressen in Wien und Umgebung!

Zahlreiche Klein- und Kontaktanzeigen!

Und natürlich vieles, vieles mehr im XTRA! mit Nummer 275!

XTRA! 275 – ab 19. Jänner 2012 präsent!

Pünktlich! Punktgenau! Zuverlässig!

XTRA! 275/2012 – DAS EDITORIAL:

Editorial: XTRA! 275!

Seit November 2011 geht XTRA! in seine 20. „Spielzeit“ und hat sohin gesehen mit dem Jahreswechsel auch das 20. Kalenderjahr hinter sich gelassen; de facto steht das 20-Jahre-Jubiläum jedoch erst im kommenden November an.
1992 – in Vor-Internet- und Vor-Handy-Zeiten also – als Kommunikationsplattform von der und für die Szene gegründet, etablierte sich XTRA! bald als Österreichs größtes Gay-Magazin. Die „Lambda-Nachrichten“ der HOSI Wien sowie das „Pride“-Magazin der HOSI Linz (mit dem Vorgänger-Heft „HOSI Linz-Info“ zusammengerechnet) sind zwar vom Bestehen her älter, haben es jedoch bei weitem nicht auf so viele Ausgaben wie XTRA! gebracht – erschien dieses doch 1992–1996 zweiwöchentlich und seit 1997 monatlich.
Und so präsentieren wir mit dem vorliegenden ersten Heft im Jubiläumsjahr 2012 bereits die 275. Ausgabe von XTRA!. Nach einer auch graphisch unübersehbaren und allseits gut aufgenommenen Umstrukturierung mit Heft 251 im Jänner 2010 – bedingt vor allem durch Veränderungen in Vorstand, Redaktion sowie logistischem und koordinativem Bereich – gibt es nun wieder eine kleine Neuerung: XTRA! erscheint hinkünftig (wie aus den Erscheinungsdaten für 2012 in XTRA! 11/2011 schon ersichtlich) nicht mehr monatlich, sondern elfmal im Jahr; allerdings gibt es keine Doppelnummer(n), sondern im Gegensatz zu bisher einfach häufigere Fünf- als Vier-Wochen-Sprünge. Damit einher geht auch die Bezeichnung des jeweiligen Heftes mit einer fortlaufenden Nummer (beginnend mit 275) anstelle der bisherigen monatlichen Durchnummerierung 01–12.
Auch im 20. XTRA!-Jahr ist es unser Anliegen, weiterhin stets pünktlich, punktgenau und zuverlässig möglichst die gesamte Bandbreite les-bi-schwul-transgender Anliegen und Interessen zu reflektieren, wobei unser Team auch auf entsprechende PR-Arbeit aus der Community angewiesen ist: Events und/oder Geschehnisse, von und zu denen uns von Seiten der Veranstalter keine (rechtzeitigen) Informationen erreichen, können nicht berücksichtigt und daher auch nicht widergespiegelt werden.
Freuen wir uns somit gemeinsam auf elf spannende XTRA!-Ausgaben 2012! Die redaktionellen Daten sowie sämtliche weiteren wichtigen Informationen finden sich auf unserer HomepageDie Redaktion