2013 | 295

XTRA! 2013 | 295

XTRA! 2013 | 295

Cover: Garrett James (Foto: © Jason Fitzgerald / www.garek.tv)

Coverstory: Garrett James – ein junger Künstler aus New York

► Robert Waloch in Zum Beispiel…: Zielgruppe: Ja oder nein?

► Helmut Graupner in aufRecht: Kriminalisiert, gemobbt, gefeuert und allein gelassen

Kein Lavendel in der Provence: Ein Reisebericht aus Frankreich

Willkommen bei ebab: Die schwule Welt bei sich zu Hause

Reinhard Gerers Teatro: Der neue Gourmet-Palast in Simmering

Der Fremde am See: Die dunkle Seite des schwulen Sex

Gossip, Gossip: Wladziu + Valentino = The Glitterman – Internet-Tratsch zu Liberace

Die Pfisters in der Toskana: FSK#13 – die Zugabe

Schnee auf Tahiti: Die neue Weihnachtsshow von Malediva

Löwenherz-Lesungen mit Jan Stressenreuter, Karen-Susan Fessel & Jürgen Bauer

In memoriam Patrice Chéreau (1944 – 2013)

Oktober – Gilbhart: Der XTRA!-Kulturspaziergang

► Rund um Tisch und Küche: Adventzeit = Punschzeit in Harriettes Küchenkastl

Am___Strich: Show me your ??? – Geschichten, die das Szene-Leben schrieb

Vier Jahre Pitbull: Happy Birthday & Mr. Gay Austria

Together 2013: Party-Time im Aids Hilfe Haus

Halloween & 24 Jahre Heaven: Highlights, Blitzlichter & Schnappschüsse

Der XTRA!-Bücherschrank – (Geschenk-)Tipps für Leseratten (1):
Worüber ich lache; Bertha von Suttner; Das Ende der Bequemlichkeit; Stumme Zeugen; Verwehte Erinnerung, Pink Christmas 2

Internationale Splitter und Meldungen:
US: Lou Reed (1942 – 2013); US: Late, but…, US: Mmmhhh!; US: Leider Realität; GB: Welcome back; GB: Sex Box; ME: Prajd?; BY: keine Extra-Wurst; RU: Gay-unfriendly; IL: Faygele; DE: Schoko-Adventkalender

Österreich-Splitter & Community-News:
Adieu!; Welcome!; Baba…; This Human World; Heimat. Körper. Kunst; Verzweiflungstat; Haft: Ja, aber…; Fleisch & Geist?; Vienna Pride 2014; 17. Regenbogenball; ToRussiaWithLove; Musikalischer Adventkalender, illie & bart auf Spurensuche; Wohlfühlkosmetik in der Buckligen Welt; Alphatier Westernhagen; Men in the Alps 2014

Veranstaltungen:
Community-Termine für den Erscheinungszeitraum (14. November – 22. Dezember 2013)
Regelmäßige wöchentliche Termine übersichtlich kompiliert!
(Terminerfassung in ausschließlicher Eigenverantwortung der Veranstalter!)

Termine TV & Movie:
Interessante Fernseh-Hinweise für den Erscheinungszeitraum (14. November – 22. Dezember 2013)

XTRA!-TV- und Filmempfehlungen:
„Familienfest und andere Schwierigkeiten“: Freitag, 29. November, 20.15 Uhr, ATV2 (Wh. im Nachtprogramm)
„Milk“: Dienstag, 3. Dezember, 00.10 Uhr, ORF2

Alle relevanten Adressen in Wien und Umgebung!

Zahlreiche Klein- und Kontaktanzeigen!

Vier Seiten Jus Amandi-Beiheftung!

Und natürlich vieles mehr im neuen XTRA! 295!

XTRA! 295 – ab 14. November 2013 überall präsent!

Pünktlich! Punktgenau! Zuverlässig!

XTRA! 295/2013 – DAS EDITORIAL:


Verwirrter Opa?

Ja, so darf man laut Presserat Frank Stronach bezeichnen, „Lachnummer“ ist eine erlaubte Alternative dazu – Aussagen des Polit-Seniors liefern die mediale Berechtigung.
Zur Homo-Ehe befragt, war Stronach noch locker: „Ja, wenn sich zwei Erwachsene verbinden wollen, ist das ihr gutes Recht, der Staat hat im Schlafzimmer nichts verloren“. Adoption von Kindern durch Schwule bereitet ihm aber Kopfzerbrechen: „Ich weiß nicht, ob ich da zustimmen würde, weil es nicht natürlich ist“.
Adoption wäre auch für Franks Team-Kollegen Dr. Marcus Franz unnatürlich und sollte aus juristischer Sicht gar nicht möglich sein: dieser Arzt sieht Homosexualität als genetische Anomalie. Die Hetero-Mehrheit müsse dazu ihre ausgleichende Verpflichtung wahrnehmen und Kinder bekommen, denn „freiwillige Kinderlosigkeit ist aus meiner Sicht amoralisch“. Ärztekammer-Chef Thomas Szekeres war schockiert ob solch biologisch simpler Sicht und erwartet öffentliche Entschuldigung. Franz, Primar am Hartmann-Spital, das die „Franziskanerinnen von der christlichen Liebe“ betreiben, ist auch gegen die CSD-Parade, die, wie andere Demonstrationen ebenso, aus der Innenstadt (…) in Zonen verlagert werden soll, wo normale Bürger nicht sind.
Das Schlafzimmer des kurzzeitigen Kärntner TS-Obmannes Siegfried Schalli wurde durch (pikante?) Details dem medialen Interesse geöffnet, nachdem TS-Landesrat Gerhard Köfer dort Cornelia Schalli getroffen haben soll. Das dürfte Frank Stronach weniger kümmern als der Verlust des Klub-Status durch Schallis Ausschluss, denn mit nur drei Abgeordneten entgehen der Landespartei 270.000 Euro Parteiförderung. Herr Schalli sieht seine politische Zukunft nun bei der Kärntner FP, die Scheidung seiner Ehe fand in der aktuellen Sex-Posse nur noch weitere Argumente.
Die Wahl zum Nationalrat vom 29. September 2013 brachte dem „Team Stronach“ zwar nicht den erhofften Zuspruch, aber doch 5,7 % Prozent und somit elf Parlamentssitze – einen davon für Monika Lindner! Nach Querelen mit dem einstigen TS-Klubchef Robert Lugar hatte sie zwar ihren Rückzug bekannt gegeben, sieht ihren Anspruch auf das Mandat aber weiterhin gerechtfertigt.
Verfolgt man das partei-interne Hickhack im Team, so gibt es für die 268.679 Stimmen kaum politische Bedeutung – abgesehen vom 29. September, als sie die Erwartungen der FPÖ (vorläufig) einbremsten…

Die Redaktion