2016 | 320

 

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE:

► Cover: „Kreativball 2016 (Foto: Klaus Peter Walser – www.x-posed.at)

► Coverstory: Acht Seiten Bildberichte von den Bällen der Community

► 19. Regenbogenball: Highlights, Blitzlichter & Schnappschüsse

► Eine unendliche Liebesgeschichte: Eindrücke vom 19. Regenbogenball

► 25. Rosenball: Highlights, Blitzlichter & Schnappschüsse

► Märchenhaft durch die Stadt: Eindrücke vom 25. Rosenball

► 24. Kreativball: Highlights, Blitzlichter & Schnappschüsse

► Afrika am Längenfeld: Eindrücke vom 24. Kreativball

► 22. XTRA!-Coverwahl: 2. Aufruf

► Robert Waloch in Zum Beispiel: Rollstühle, Registrierkassen & Raucher-Resignation

► Helmut Graupner in aufRecht: HIV-Positiver gefeuert: Land Tirol muss lebenslang zahlen

► Prazská Zima: Die XTRA!-Kultur-Tour in die Goldene Stadt

► Österreichs Vertretung beim ESC 2016: Zoe fährt nach Stockholm

► In- & Offiziell: „Spiegel“ – neu vergoldet

► Am___Strich: Im Dschungel – Geschichten, die das Szene-Leben schrieb

► Gossip, Gossip: Bibergeil = ??? – Internet-Tratsch zum Thema

► Wiesen im Keller: Über den Sinn des Lebens und sinnliche Freuden

► Entführung in die nächtlichen Gassen Londons: Die neue HOSIsters-Produktion

► Der „Ring“ am Ring – ein rares Ding!: Der XTRA!-Kulturspaziergang

► Die Opernloge: Neues vom CD- und DVD-Markt

► Sweet Memories: Das „beste Stück“ beim Erinnerungsspiel

► Vorstadtweiber: Buchpräsentation anlässlich des Starts der 2. Staffel

► Der XTRA!-Bücherschrank – Winterliche Empfehlungen
Neoliberalismus; Nirgends wirst du sicher sein; Zone 5; Wiener Witz; Wiener Wut; Die unglaubliche Kraft der Farben

► Internationale Splitter und Meldungen
CA: Gender bender?; US/GB: Schisma?; GB: Buffled!; GB: Braaav!; GB: Mr. Holmes; DE: Visite; DE: Scharia?; DE: Trauer; IT: OpporSI; IT/VA: Rota romana; IT/HN: Also doch?!

► Österreich-Splitter
Schlimmer Missbrauch 1 & 2; Comeback?; Schon wieder!; Geil, geiler…; Chernobyl-Ausstellung; Schwule Lyrik aus Slowenien; Maren Kroymann live; „Reigen“ im Werk X

► Community-News – Der XTRA!-Überblick
Diversity Ball 2016; BaseMENt-Stammtisch; Faschingsausklang @ Rifi; Feste @ Cheri; Geburtstage @ Inside; Sportlerball @ Village

► Veranstaltungen
Community-Termine für den Erscheinungszeitraum (18. Februar – 27. März 2016)
Regelmäßige wöchentliche Termine übersichtlich kompiliert!
(Terminerfassung in ausschließlicher Eigenverantwortung der Veranstalter!)

► Termine TV & Movie
Interessante Fernseh-Hinweise für den Erscheinungszeitraum (18. Februar – 27. März 2016)

► XTRA!-TV- und Filmempfehlungen
„Mutig in die neuen Zeiten“: Samstag, 20. & 27. Februar sowie 5. März 2016, 10:45 bzw. 10:50 Uhr, 3Sat
„Der talentierte Mr. Ripley“: Sonntag, 21. Februar 2016, 0:15 Uhr, ARD
„Die Invasion der Barbaren: Dienstag, 23. Februar 2016, 22:25 Uhr, 3Sat
The Kids Are All Right“: Mittwoch, 24. Februar 2016, 23:50 Uhr, ORF2
„Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll“: Donnerstag, 3. März 2016, 20:15 Uhr, VOX; Wh. im Nachtprogramm

► Alle wichtigen Community-Adressen aus Wien und Umgebung!

► Alle wichtigen Community-Adressen aus den Bundesländern!

► Und natürlich vieles mehr im neuen XTRA! 320

► XTRA! 320 – ab 18. Februar 2016 überall präsent!

► Pünktlich! Punktgenau! Zuverlässig!

 

DAS EDITORIAL:

Stolze Ab- und Ansagen…

Von 14. bis 19. Juni hätte heuer am Rathausplatz die 6. Vienna Pride stattfinden sollen, mit dem „Pride Village“ des Vereins CSD Vienna und der von der HOSI Wien organisierten, 21. Wiener Regenbogenparade; die Betonung liegt auf „hätte sollen“:

Bereits Anfang Februar verdichteten sich nämlich Gerüchte, dass das Pride Village nicht realisiert werden könnte – und am 9. Februar deklarierte der Vorstand des CSD Vienna offiziell: „Pride Village findet 2016 NICHT statt“. Der Grund dafür liege in der EM-Qualifikation der österreichischen Fußballnationalmannschaft, die ein seitens des ORF und der Stadt Wien gewünschtes Public Viewing am Rathausplatz indiziere – sei dieser doch „der einzig verfügbare, innerstädtische Platz, an dem (…) eine Veranstaltung dieser Größenordnung durchgeführt werden kann.“

Gangbare Alternativen – einhergehend mit einer terminlichen und/oder örtlichen Verschiebung – wären mit zu großen Einbußen bzw. nicht zu bewältigendem logistischem Aufwand verbunden gewesen, sodass der Vorstand des CSD Vienna „die Konsequenz“ zog, „im Jahr 2016 kein Pride Village zu veranstalten.“ Zugleich wurde jedoch betont: „Die Straßenbahnbeflaggung durch den CSD Vienna, ein Warm-Up vor der Parade, die Parade, eine Celebration nach der Parade – organisiert von der HOSI Wien am 18. Juni 2016 – finden aber wie geplant statt.“

Nun: „wie geplant“ werden Regenbogenparade & Celebration 2016 mit dem Wegfall von Start- und Ziel-Areal beim Pride Village am Rathausplatz wohl eher nicht über die Bühne bzw. die Ringstraße gehen können – aber sie werden! Die HOSI Wien wurde mit der Absage zwar kalt erwischt, verstand es aber, professionell zu reagieren und konnte binnen weniger Tage eine den neuen Gegebenheiten angepasste, nahezu optimale Lösung präsentieren:

Start- & Zielbereich der 21. Regenbogenparade bleibt nach wie vor der Rayon rund um Rathausplatz bzw. Universität, womit auch der anvisierten Ring-Kai-Runde nichts im Wege stehen sollte. Darüber hinaus wird es am 17. Juni ein Warm-up sowie am 18. Juni nach der Parade eine Schlusskundgebung geben – und zwar im Sigmund-Freud-Park (bereits vor 15 Jahren zentrale Schaltstelle der Europride 2001), wo an beiden Tagen auch eine kleine Zeltstadt stehen soll; Gratulation zur tollen Ansage!

Dessen ungeachtet sei festgehalten: Nach der Absage des Life Balls wurde mit dem Pride Village für 2016 nunmehr bereits ein zweiter großer Event der LGBTI-Gemeinde und ihres Umfelds gecancelt – und wer weiß, was die Zukunft noch so alles beschert… Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt: Hoffen wir sohin gesehen also, dass die weiteren (wenigen) einenden Events der Community friktionsfrei verlaufen – sowohl 2016, als auch und vor allem 2017, wo ja Life Ball & Pride Village wieder ins Rennen gehen sollen & wollen…

Die Redaktion